Um Marke „fassbar“ zu machen, muss sich „Marke“ ihren stilistischen Freiraum schaffen. Die Unverwechselbarkeit von Marke geschieht nicht nur durch die Definition von Markenwerten, der Kreation eines Markenversprechens und nicht nur durch eine auf die Zielgruppe zugeschnittene Dienstleistung oder Produktpalette. Sie geschieht durch Design.

Der ganz persönliche Stil einer Marke zieht sich wie ein roter Faden durch alle wahrnehmbaren Ebenen der Kommunikation. Das beginnt beim Design des Logos, geht über die Gestaltung der digitalen Medien und endet mit der Verpackung der Produkte. Dazwischen liegen unendliche Möglichkeiten der Marke ein Gesicht zu geben. Auf einen einfachen Nenner gebracht: Kleider machen bekanntlich Leute. Und Marken- Corporate kleidet seine Markenpersönlichkeit und ist damit untrennbar verknüpft mit der Markenidentität.

Marken-Corporate 1